sozialpaedagogin.at bietet eine Plattform zur gegenseitigen Information und Weiterbildung im Bereich der Sozialpädagogik.

 

Home
Themen
Aggression
Vorwort
Einleitung
Definitionen
Aggressionsformen
Theorien über die..
Aggression und pe..
Zusammenhang zwis..
Systemischer Ansatz
Präventive Maßnah..
Praxisanleitung
Abschließende Ged..
Literaturverzeich..
Wörter- und Abkür..
Kommunikation im K..
Ist die Oma jetzt ..
Fachliteratur
Praxis
Service
Forum
Index

 

Systemischer Ansatz

Aus all diesen angeführten Bereichen und Faktoren begründet sich eine systemische Sichtweise des Phänomens Aggression. Seine Erscheinungsformen müssen aufgrund der Wechselwirkungen zwischen individueller Entwicklung und familiärer, gesellschaftlicher,  sowie struktureller Einflußfaktoren betrachtet werden.

Dies bedeutet, dass wir nicht ausschließlich die Symptome des Problems behandeln dürfen, vielmehr muss das Augenmerk auf systemische Ursachen gerichtet werden.

Defizitorientierung wird ersetzt durch die Auseinandersetzung und das Erfassen von Zusammenhängen, wodurch Ressourcen eines Systems und aller beteiligten Subsysteme entdeckt und mobilisiert werden.

Kindliche Aggression  ist eine ausgeprägte Form von Verhaltensauffälligkeit, die heute bereits durch den Begriff Verhaltenskreativität ersetzt wird. Diese Begriffserweiterung erscheint deshalb gerechtfertigt, weil die Entwicklung von Konzepten in Bezug auf das Aggressionsphänomen von allen, die sich damit auseinandersetzen, Kreativität erfordert.