sozialpaedagogin.at bietet eine Plattform zur gegenseitigen Information und Weiterbildung im Bereich der Sozialpädagogik.

 

Home
Themen
Aggression
Kommunikation im K..
Vorwort
Einleitung
Theoretische Grun..
Kommunikation(sku..
Zusammenfassung
Literatur
Anmerkungen
Ist die Oma jetzt ..
Fachliteratur
Praxis
Service
Forum
Index

 

Anmerkungen

[1] Axiom: eine als Grundsatz gültige Wahrheit, die nicht bewiesen werden muss. (vgl. "Axiom" in: Duden - Das Fremdwörterbuch, 1990)

[2] Schulz von Thun, Friedemann: Der Stimmenentwirrer, in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt Nr. 28, 14. Juli 2000

[3] DUDEN – Das Herkunftswörterbuch, Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1963

[4] 1921 in Villach geboren; Studium der Philologie und Philosophie in Venedig; Ausbildung zum Psycho­thera­peuten am C.-G.-Jung-Institut in Zürich; zuletzt Professor für Psychotherapie an der Stanford University, Kalifornien

[5] vgl. Abschnitt 1.1 - Begriffsklärung

[6] 1944 in Soltau geboren; studierte Psychologie, Philosophie und Pädagogik in Hamburg; seine Tätigkeit als Lehrender an der Universität Hamburg begann er als Assistent bei R. Tausch von 1973-75; im Februar 1976 erfolgte seine Ernennung zum Professor.

[7] Anstatt des Begriffs Nachricht wird von Schulz von Thun heute lieber der Terminus Äußerung verwendet. 

[8] In "Miteinander reden 2" (1990) spricht Schulz von Thun bereits von Selbstkundgabe. Er zieht diesen neutralen Begriff inzwischen dem Begriff Selbstoffenbarung vor, was ihn allzu sehr an Selbstentblößung erinnere und – besonders im Rahmen der Erwachsenenbildung – unnötig Angst mache.

[9] Der Leser möge mir meine emotional noch nicht vollzogene Umstellung vom Schilling auf den Euro wohl­wollend nachsehen.

[10]  Sie wurde 1951 vom Psychologen Carl R. Rogers (1902–1987) in den USA begründet und von Reinhard und Anne-Marie Tausch in deutschen Sprachraum eingeführt.

[11] Ursprünglich nur für den klinischen Gebrauch gedacht (deshalb der Begriff "Therapeut"), werden die Grundzüge der Gesprächs­psycho­thera­pie (= klientenzentrierte Gesprächstherapie) längst auch für das sog. "normale" Verhalten in Elternhaus, Schule und am Arbeitsplatz angewandt.

[12] "Freisein ist der negative Aspekt eines Phänomens, dessen positiver Aspekt Verantwortlichsein heißt. Freiheit schlägt in Willkür um, wenn sie nicht im Sinne von Verantwortlichkeit gelebt wird." (Frankl, 1980, S. 64)

[13] Für Interessierte hier einige Bibelstellen, wo das nachzulesen ist: Genesis 8,21; Psalm 51,5; Sprüche 20,9; Prediger (auch Kohelet oder Ekklesiastes) 7,20; Römerbrief 3,23.

[14] vgl. Psalmen 82,6 und Johannesevangelium 10,34-36

[15] Quelle: CD-ROM Infopedia 3.0 © 1998 The Learning Company, Inc.

[16] Um dieser doch sehr ernsten Materie auch eine humorvolle Seite abzugewinnen, habe ich im Anhang eine nicht ganz ernst gemeinte Sammlung von "modernen" Führungsstilen angeschlossen. Einfach zum Schmunzeln.